Chemours und REACH

Chemours REACH Allgemeine Erklärung

Chemours hat die Registrierungsfristen 2010, 2013 und 2018 erfolgreich eingehalten. Alle Produkte, die durch Chemours an unsere EWR-Kunden durch europäische Niederlassungen von Chemours in Europa verkauft werden¹, entsprechen den REACH-Vorschriften. Alle notwendigen Stoffe aus dem Chemours-Portfolio wurden unter REACH entweder von Chemours oder von einem Lieferanten registriert oder sind von der REACH-Registrierung ausgenommen. Bei Bedarf werden die europäischen SDS aktualisiert, um sie mit den Informationen in der REACH-Registrierung in Einklang zu bringen.

Jeder Importeur ist für die Einhaltung von REACH selbst verantwortlich; Chemours-Produkte, die an Kunden außerhalb des EWR verkauft werden, entsprechen möglicherweise nicht unbedingt den REACH-Anforderungen.

Um die Verpflichtungen, die Sie als unser Kunde unter REACH haben, vollständig zu verstehen, empfehlen wir Ihnen, die ECHA-Website zu besuchen.

Allgemeine Erklärung zu besonders besorgniserregenden Stoffen (SVHC) von Chemours

Chemours verkauft Produkte in einer Vielzahl von Märkten und Anwendungen. Die Mehrheit der von uns verkauften Produkte enthält keine Stoffe, die über dem gesetzlichen Schwellenwert von über oder gleich 0,1 % (w/w) liegen, die auf der Kandidatenliste der Europäischen Union (EU) für Stoffe mit besonders hoher Zulassungsbedürftigkeit² stehen oder in die Zulassungsliste³, auch bekannt als REACH Anhang XIV, aufgenommen wurden.

Bei den Produkten, die eine SVHC enthalten, informieren wir unsere direkten Kunden und Vertriebspartner im EWR über das Sicherheitsdatenblatt in Abschnitt 15.

Für Situationen, in denen kein direkter Kontakt hergestellt wird oder in denen zusätzliche Fragen oder Bedenken zu unseren Produkten in Bezug auf die Kandidatenliste der SVHCs bestehen, kontaktieren Sie uns bitte unter der folgenden E-Mail-Adresse: [email protected].

¹ Dazu gehören die juristischen Personen von Chemours in der EU/EWR sowie die Chemours International Operations Sàrl.

² Von der ECHA veröffentlichte Kandidatenliste: https://echa.europa.eu/candidate-list-table. Letzte Aktualisierung der am 16. Januar 2020 veröffentlichten Kandidatenliste – siehe ECHA-Website

³ Von der ECHA veröffentlichte Zulassungsliste: https://echa.europa.eu/authorisation-list

Aktualisiert am: 22. Januar 2020

Diese Informationen geben unseren aktuellen Kenntnisstand wieder und stellen lediglich unsere Absicht dar. Sie stellen keine verbindliche Verpflichtung dar. Obwohl die Informationen in gutem Glauben zur Verfügung gestellt werden, werden keine Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit abgegeben, und es wird keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen, die sich aus der Verwendung oder dem Vertrauen auf die Informationen ergeben.