Erfüllung wichtiger Bedürfnisse mit weniger Abfall

VERANTWORTUNGSBEWUSSTES WACHSTUM MIT VERANTWORTUNG FÜR DIE UMWELT

Die Chemours-Teams, die an unseren Abfallzielen arbeiten, verwenden praktische, kosteneffektive Methoden, um Abfälle zu reduzieren, und sie implementieren erfolgreich lokale Verbesserungsinitiativen. Außerdem bewerten sie neue Abfallprozessoptionen, die innerhalb der nächsten Jahre Kapitalinvestitionen erfordern werden. 

Unsere Höhepunkte 2021 im Bereich Abfall

  • Abschluss der Transformation von vier Betriebsstandorten von Chemours zu Zero Waste. Am Ende sollen alle unsere Standorte Zero Waste sein
  • Auslieferung von 43 % unserer Produkte in wiederverwendbaren oder recycelbaren Verpackungen an unsere Kunden

Reduzierung der Intensität unseres Deponievolumens um 70 %

Verpflichtung zur Abfallreduzierung und nachhaltigen Landnutzungspraktiken

Trotz unserer Bemühungen stieg die Intensität unseres Deponievolumens aufgrund verschiedener betrieblicher Entwicklungen im Jahr 2021 gegenüber unserer Baseline 2018. Wir erwarten, dass die Intensität unseres Deponievolumens nach einer längeren Laufzeit der Reduzierungsprogramme sinken wird.

Wir setzen uns auch dafür ein, die Abfälle in unserer gesamten Wertschöpfungskette zu reduzieren. Wir arbeiten mit unseren Kunden zusammen und helfen ihnen, ihre Abfälle zu reduzieren, indem wir alternative Produktverpackungen erforschen und designen, die recycelt und wiederverwendet werden können. Außerdem arbeiten wir mit Anbietern im Rahmen verschiedener Initiativen zusammen, u. a. zur Reduzierung der Menge an Verpackungsmaterial, die wir erhalten, zur Entwicklung neuer Prozesse bzw. Anlagen zur Reduzierung der Intensität des Deponievolumens und zum Recycling von mehr Abfällen wie Paletten und Kartons.

Unser Team Land Use & Biodiversity beurteilt unsere gegenwärtigen Ansätze für Landnutzung und zum Finden neuer Wege zur besseren Unterstützung der Biodiversität. Wir arbeiten auch mit Partnern zusammen, um Möglichkeiten für die Neugestaltung von Land, für nachhaltige Landnutzungspraktiken und für die Wiederherstellung und Verbesserung von Lebensräumen zu finden. Wir verwalteten auch Freiflächen, die von unseren Mitarbeitern und den Anwohnern genutzt werden können.