Chemours feiert die Chemie

Vollständige Videoserie anzeigen: Das Periodensystem: Etwas, worüber man singen kann.

STEM-basiertes Lernen

Wir feiern eine Wissenschaft mit einer reichen, alten Geschichte

Von der Teilnahme an der Nationalen Chemiewoche bis zur Förderung des naturwissenschaftlichen, technologischen, ingenieurwissenschaftlichen und mathematischen Lernens (Science, Technology, Engineering and Mathematics – STEM) setzt sich Chemours für die Bedeutung der Chemie als Baustein für modernen Komfort und die Befriedigung des globalen Strebens nach höheren Lebensstandards, die sicherer für alle sind, ein.

Die Elemente ehren, welche die moderne Welt antreiben

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie sehr Ihr Leben von der Chemie beeinflusst wird? Sie erzeugen chemische Reaktionen allein durch Essen und Atmen. Ihr Körper wird durch Chemikalien angetrieben. Die Welt um Sie herum übrigens auch. Bei Chemours haben wir die allgegenwärtige Kraft der Chemie genutzt, um die Leistung moderner Annehmlichkeiten zu verbessern und die Lebensdauer zu verlängern – von Kühlschrank über das Auto bis hin zu intelligenten Geräten und vielem mehr.

Der Einfluss der Chemie ist so umfassend, dass wir ihn auch dazu nutzen, die Neugier künftiger Generationen durch STEM-gestützte Lerninitiativen fördern. Deshalb freuen wir uns, an der Nationalen Woche der Chemie (National Chemistry Week) teilzunehmen.

Dieses jährliche Ereignis feiern wir, indem wir die Bedeutung des Periodensystems aufgrund seiner organisatorischen Eigenschaften und all den Chemikalien, bei deren Erstellung es uns hilft, hervorheben. Das Periodensystem ist ein grundlegendes Werkzeug, bei dem alle chemischen Elemente nach ihrer Ordnungszahl und chemischen Eigenschaft angeordnet sind. Wir nutzen es, um die Welt, die uns alle umgibt, besser zu verstehen.

Das Periodensystem bringt Ordnung in die Natur

Chemiker verwenden das Periodensystem, um ein besseres Verständnis darüber, wie die Welt funktioniert und die darin enthaltenen Elemente aussehen, zu erlangen. Es ist ein Leitfaden für alle wissenschaftlichen Durchbrüche. Dank seines Organisationsprinzips kann Chemours die Elemente erschließen und Innovationen entwickeln, die den sich ändernden Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht werden.

Tatsächlich hat das Periodensystem Chemours bei der Gewinnung von Gold aus Erz, der Verwendung von Kohlenstoff, Wasserstoff und Fluor zur Herstellung von Chemikalien, welche die Kohlenstoffbilanz von Kältemitteln senken, und bei der Herstellung von leichteren oder kraftstoffeffizienteren Autos, mit der Anwendung von auf Fluor basierenden Produkten in Kraftstoffen und unter der Haube, geholfen. Die Chemie bietet uns Lösungen, die Elemente des modernen Komforts antreiben, die Lebensqualität von Milliarden Menschen weltweit verbessern und unseren Planeten nachhaltiger machen.

Das Element der Innovation

Erfahren Sie, wie einige der Chemikalien in Ihrer Umgebung zur Lösung moderner Herausforderungen eingesetzt werden.

  • Wenn Sie Goldschmuck tragen, ist es wahrscheinlich, dass das Edelmetall mit Zyanid aus einem Gestein extrahiert wurde.
  • Ihr Lieblingsgemüse bleibt dank Chemikalien aus Kohlenstoff, Fluor und Wasserstoff frisch, vom Hof über den Laden bis zum Tisch. Diese werden in Automobilen verwendet und stellen eine effektive, kohlenstoffarme Kühlung auf jedem Kilometer bereit.
  • Selbst Fahrzeuge der Spitzenklasse müssten stetig gewartet werden, wenn es kein Fluor gäbe. Bei der Verwendung in Schmiermitteln werden wichtige Teile des Automobils geschützt, um den Betrieb zu gewährleisten.

Chemie mit zukünftigen Generationen teilen

Indem wir die Wunder der Chemie zukünftigen Generationen zugänglich machen, können wir es noch mehr Menschen ermöglichen, ein besseres Leben zu führen. Als Verfechter der Chemie und Innovatoren chemiebasierter Produkte, welche die Welt verändert haben, fördern wir naturwissenschaftliche, technologische, technische und mathematische Lerninitiativen (STEM), von denen wir überzeugt sind, dass sie den Alltag von zukünftigen Generationen verbessern werden.

Ähnlich wie wir das Periodensystem verwenden, um vorhandene und potenzielle Elemente zu identifizieren, können sich zukünftige Generationen dessen Leitprinzipien bedienen, um die steigenden eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und die weltweiten Herausforderungen zu bewältigen.